ECM Jarrett

Midem 2013

Keith Jarretts von der Kritik gefeierte Begegnung mit der Dreifaltigkeitsorgel der Benediktinerabtei von Ottobeuren.

"Hymns / Spheres", Keith Jarretts seinerzeit von der Kritik gefeierte Begegnung mit der Dreifaltigkeitsorgel der Benediktinerabtei von Ottobeuren aus dem Jahr 1976, ist mit diesem, von den originalen Analogbändern gemasterten Set nun erstmals komplett auf CD erhältlich. "Keine Overdubs oder anderweitigen technischen Verfremdungen wurden vorgenommen, nur der unverfälschte Klang der Orgel in der Abtei ist zu hören", merkte Jarrett damals an. Der unverfälschte Klang allerdings, wie er durch den Geist, die Hände und die Füße eines der großen Improvisatoren seiner Zeit gestaltet wurde.
Als "Hymns / Spheres" 1976 erstmals veröffentlicht wurde, zogen einige Rezensenten Vergleiche mit der Orgelmusik von Ligeti, Messiaen und Reger, doch die Zeit hat gezeigt, dass sich hier um einen essenziellen Ausdruck der Kreativität Jarretts handelt, durch und durch originär. (Quelle: www.jpc.de)

Pure Audio Blu-ray auf Decca

Ring

Soltis historische Aufnahme des "Ring des Nibelungen" von Decca Classics auf Pure Audio Blu-ray veröffentlicht

Mit Sir Georg Soltis "Ring" auf Decca Classics fügten die msm-studios soeben ihre erste Pure Audio Blu-ray für ein Major Label zu einer Liste von über 30 Produktionen hinzu. Die Pure Audio Blu-ray – entwickelt vom technischen Team der msm-studios – ist ein innovativer Teil des Luxus-Boxsets, welches Sir Georg Soltis 100. Geburtstag feiert. Daneben enthält die Box auch den "Ring" auf 14 CDs, eine Einführung zum Werk durch den Wagner-Experten Deryck Cooke auf 2 CDs, ein Faksimile der Originalpartitur des "Walkürenritts" mit Soltis Notizen, unveröffentlichte Fotos von den Aufnahme-Sessions sowie die BBC-Dokumentation "The Golden Ring" auf DVD.

Die Pure Audio Blu-ray beinhaltet die remasterte, 24-bit-Version dieser "größten Aufnahme aller Zeiten" (BBC Music Magazine, Januar 2012). Um durch die 4 Opern zu navigieren, wurde ein einzigartiges Konzept entwickelt: Statt der bei Pure Audio Blu-rays üblichen Audiostreams wird bei dieser Produktion jeder der 4 Opern ein Farbknopf zugeordnet. Wie alle bisherigen Pure Audio Blu-rays kann auch diese ohne Screen verwendet werden, so einfach wie eine CD.

Lesen Sie mehr auf www.pureaudio-bluray.com!

GRAMMY für Patricia Barber – Modern Cool

Grammy

Herzlichen Glückwunsch an Premonition Records, Jim Anderson und Darcy Proper für den GRAMMY in der Kategorie BEST SURROUND SOUND ALBUM!

Herzlichen Glückwunsch an Premonition Records, Jim Anderson (Surround Mix Engineer) und Darcy Proper (Surround Mastering Engineer) für den GRAMMY in der Kategorie BEST SURROUND SOUND ALBUM, welches auf Pure Audio Blu-ray erhätlich ist!
Ebenso möchten wir größten Respekt an Sono Luminus und 2L zollen. Mit insgesamt 5 Nominierungen in 7 Kategorien kann die Pure Audio Blu-ray Gruppe heuer sehr stolz auf seine "Botschafter" sein.
Finden Sie deren Pure Audio Blu-rays auf Premonition Records, Sono Luminus und 2L.

Maestro im Wirtshaus

Maestro im Wirtshaus

Johannes Müller – Aufnahmeleiter und Tonmeister der msm-studios – nimmt mit Lorin Maazel und den Bläsern der Münchner Philharmoniker auf

Und wo fand dies statt? In keiner passenderen Spielstätte als dem Großen Festsaal des Münchner Hofbräuhauses! Im Zuge der Aufnahmen mit Lorin Maazel wurden zehn Märsche für den ersten Teil der CD eingespielt. Im März wird der zweite Teil mit Zubin Mehta folgen. Sehen Sie dazu auch das Video der Aufnahmen, und lesen Sie mehr über den "Maestro im Wirthaus" in der Freitagsausgabe der Süddeutschen Zeitung.

Die CD mit beiden Dirigenten wird im Juli veröffentlicht.

http://www.mphil.de
http://www.sueddeutsche.de